Loading...

Kulturscheune Liestal

Die Farben der Natur – Kammermusik Konzert

Toshiko Sakakibara (Klarinette) und Schaghajegh Nosrati (Klavier)

Ort: Kath. Kirche Bruder Klaus

Eine Veranstaltung von «Kulturscheune zu Gast bei Bruder Klaus»

 Bitte beachten Sie: Gemäss den aktuellen Richtlinien können nur Personen mit einem am Veranstaltungstag gültigen Covid-Certifikat (Geimpfte, Genesene, Getestete) ans Konzert zugelassen werden. Maskentragen ist freiwillig.

Zum Ausklang des Jahres erwartet die Zuhörer*innen ein wunderbarer Kammermusikabend mit in sich gekehrter, pastoraler Musik in den Tonarten B-Dur und Es-Dur.

Die Ouvertüre des innigen Abends bildet Johann Sebastian Bachs Partita Nr. 1 in B-Dur für Klavier, ein Werk von grosser musikalischer Poesie, aber auch höchster Lebensfreude und Virtuosität, dargeboten von der Pianistin Schaghajegh Nosrati.

Als zweites Werk erklingt die im Alter von nur 15 Jahren (und ebenfalls in der Tonart B-Dur) verfasste Klarinettensonate von Felix Mendelssohn - ein perlendes Jugendwerk, das die Klarinettistin Toshiko Sakakibara zusammen mit Schaghajegh Nosrati am Klavier darbieten wird.

Darauf folgt ein Werk, das das Verhältnis von Mensch und Natur so greifbar und plastisch macht wie kaum ein anderes: Robert Schumanns Waldszenen für Klavier solo. Über weite Strecken in den Tonarten B-Dur und Es-Dur verfasst, präsentiert es sich zunächst scheinbar hell und strahlend, offenbart jedoch bei näherem Hinhören auch abgründige und futuristische Züge.

Beschlossen wird der wunderbare Abend mit der Klarinettensonate in Es-Dur op. 120 Nr. 2 von Johannes Brahms, einem späten Meisterwerk, entstanden ca. 3 Jahre vor dem Ableben des Komponisten. Es handelt sich hierbei um eine von dem legendären Klarinettisten Richard Mühlfeld angeregte und sehr produktive Auseinandersetzung des Komponisten mit seiner «Spätliebe», der Klarinette.

Zum Duo:
Toshiko Sakakibara und Schaghajegh Nosrati lernten sich zum ersten Mal im Rahmen einer gemeinsamen Konzerttournee mit Sir András Schiff und der Cappella Andrea Barca im Jahr 2018 kennen. Aus dieser Begegnung erwuchs schnell eine Freundschaft und der Wunsch, die musikalische Zusammenarbeit in Form eines Duos fortzusetzen.

Datum / Uhrzeit

Preise

Links

https://www.nosrati-pianist.com https://www.youtube.com/watch?v=on_tPTSGKpw

Bilder